Ersatzwiderstände

Erweiterte Widerstandsschaltungen

Komplexere Schaltungen werden über Zwischenschritte (Ersatzwiderstände) aufgelöst. Einige Erklärungen findet ihr auch hier.

Erweiterte Reihenschaltung Erweiterte Parallelschaltung
Parallel- und Reihenschaltung Reihen- und Parallelschaltung
bild05 (5K) bild06 (5K)
  1. Gesamtstrom fließt über R3
  2. U1 an R1 = U2 an R2
  3. U3 an R3 = Rest, welchen R1 oder R2 von U übriglassen
  4. R1 und R2 können zusammengefasst werden (Ersatzwiderstand R12):

formel07 (1K)

formel26 (1K)

  1. Gesamtspannung U liegt an R1
  2. I1 über R1 ; I23 über R2 und R3
  3. U2 = I23 * R2 und U3 = I23 * R3
  4. U2 = I23 * R2 und U3 = I23 * R3
  5. R2 und R3 können zusammengefasst werden (Ersatzwiderstand R23):
  6. formel08 (1K)

    formel27 (1K)

Berechnungen

Für das interaktive Formular brauchst du den Flash-Player. Achtung: , = .