Schützschaltung mit Verriegelung

Wendeschützschaltung

Weil nur jeweils eine Drehrichtung angesteuert werden darf, muss die Gegenrichtung für das Ansteuersignal gesperrt also verriegelt werden.

Leistungsteil:

Schuetz_05_2 (10K)

Steuerteil für direkte Umschaltung

Werden die Taster für Links- und Rechtslauf gleichzeitig gedrückt, schalten beide Schütze ab.

Schuetz_05_3 (10K)

Steuerteil für Nullzwang

Wird die Tasterverriegelung überbrückt, muss zur Drehrichtungumkehr zuerst ausgeschaltet werden.

Schuetz_05_1 (10K)