Transformator (Lastkennlinie)

Messung

Ein Transformator wird nach der Reihe mit folgenden Widerständen belastet:

  1. Wirkwiderstand (Ohmscher Widerstand)
  2. Kondensator (Kapazitiver Blindwiderstand)
  3. Spule (Induktiver Blindwiderstand)

Die Werte werden bei der Messung am besten nach den Strömen eingestellt.

Messchaltung

ACHTUNG!

Die Belastung darf nur bis zum maximal erlaubten Sekundärstrom gesteigert werden!

Die Sekundärspannung ist belastungsabhängig!

Messwerte

Trafo 1

Trafo 2

Auswertung

Im Diagramm stellen wir den Trafo 1spannungssteifer Trafo
mit UK = 18%
und Trafo 2spannungsweicher Trafo
mit UK = 80%
gegenüber

Trafo 1

Trafo 2

Überlegungen zu den Messungen

  1. Wenn wir den Trafo als belastete Quelle betrachten, ist der Spannungsabfall wovon abhängig?
  2. Wie verhalten sich Transformatoren bei Anschluss verschiedener Widerstände (R, XL und XC)?
  3. Wie unterscheiden sich spannungssteife und spannungsweiche Trafos bei Belastung?
  4. Wie kann dem Ersatzschaltbild (und dem Zeigerdiagramm) eines Transformators die Messung erklärt werden? (siehe Fachbuch)