Wärmetechnik (Elektrowärmegeräte)

Heizen mit Strom

Wenn elektrischer Strom über einen Widerstand fließt, setzt er den erzeugten Spannungsabfall in Wärme um. Heizungen bestehen im Wesentlichen aus Widerstandsdrähten.

Bauformen von Heizkörpern

Wir unterscheiden

  1. Heizdrähte
  2. Heizstäbe
  3. Rohrheizkörper
  4. Hochleistungsheizpatronen
  5. Rohrheizkoerper2 (155K)

Aufbau eines Heizstabes oder Rohrheizkörpers

In einem gut wärmeleitenden Hohlrohr befindet sich ein Heizdraht in einem elektrisch isolierenden Magnesiumdioxid - Pulver.

Rohrheizkoerper_Schnitt (114K)

Kaffemaschine

Kaffeemaschine (58K)

Elektroherd

Herd1 (334K)

Mikrowelle

Mikrowelle (125K)

Kühlschrank

Das Prinzip ist das der Wärmepumpe. Es wird einem Kühlraumgeschlossenen Raum Wärme entzogen und über einen externen Kreislauf in dem ein KältemittelEnergieträger im Kreis gepumpt wird, außerhalb wieder abgegeben.

wp (32K)

Wärmepumpe

Das Kühlschrankprinzip findet auch in der Wärmegewinnung für Gebäude zunehmend Anwendung. Dabei wird die Grundwärme der Umgebung als Quelle für die Raumheizung verwendet.

Die normale Wärmepumpe für den Heizbetrieb nimmt die Energie aus

  1. dem Erdreich
  2. dem Wasser
  3. de Luft

Zusätzlich zur Heizung können Wärmepumpen auch reversibel arbeiten also kühlen.