Elektrisches Messen

Grundbegriffe der Messkunde

Hier haben wir es wieder mit Größen zu tun.

Größe = Zahlenwert x Einheit

Dieser einfache Satz hat praktisch ziemlich große Bedeutung. Seht euch mal die kleine Bildergeschichte an, in der es um die Verteilung von Grundstücken geht. Allerdings ist eben etwas Wichtiges vergessen worden.

cartoon 10x10 cartoon 10x10: Wieso ging das schief?

Größe = Zahlenwert ?

Messen

Messen ist das Bestimmen des Zahlenwertes einer Messgröße durch den Vergleich mit ihrer SI-Einheit

   
        zB:  
        n x 1m 
        n x 1V oder
        n x 1A 

Eichen

Eichen ist das Vergleichen des Messwertes eines bestimmten Messgerätes mit einem Eichnormal, wobei die Anzeige ev. eingestellt werden muss.

Prüfen

Ist das Feststellen, ob ein Prüfling die geforderten Eigenschaften besitzt. (Hilfsmittel = Lehre)

Fehler

Als Fehler wird der Unterschied zwischen dem angezeigten Messwert und dem wahren Wert der Größe bezeichnet.

    
     absoluter Fehler = angezeigter Wert  -  "Wahrer Wert" 
     
     
                          aboluter Fehler
     relativer Fehler = --------------------
                          "Wahrer Wert"
    
                               aboluter Fehler
     relativer Fehler in % = -------------------- x 100%
                                "Wahrer Wert"
    
    
    

Genauigkeitsklasse

der höchste zulässige Gerätefehler in % des Messbereichsendwertes

    
                                
     absoluter Gerätefehler = Genauigkeitsklasse x Skalenendwert
    
     

Wir unterscheiden:

  • Feinmessgerät (Klasse 0,1; 0,2; 0,5)
  • Betriebsmessgerät (Klasse 1; 1,5; 2,5; 5)

Empfindlichkeit

Das Verhältnis der Anzeigenänderung zur Messgrößenänderung