Wirkungsgrad

Energiewandler

Energie wird nicht erzeugt oder verbraucht, sondern umgewandelt.

Die wichtigsten technisch realisierbaren Energieumwandler sind:

  1. Turbine-Generator-Satz zur Umwandlung von mechanischer Energie des Wassers oder Windes in Elektrische Energie
  2. Turbine-Generator-Satz zur Umwandlung von thermischer Energie des Wassersdampfes in Elektrische Energie
  3. Elektromotor zur Umwandlung von elektrischer Energie in mechanische Energie
  4. Hydraulikmotor zur Umwandlung von elektrischer Energie in mechanische Energie über das Arbeitsmedium Ö
  5. Verbrennungsmotor zur Umwandlung der inneren thermischen Energie des Erdöls in mechaische Energie
  6. Heizung zur Umwandlung der inneren thermischen Energie eines Brennstoffes oder Elektrischer Energie in Wärmeenergie
  7. Atomreaktor zur Umwandlung von Atomenergie über die Atomspaltung in Wärmeenergie

Der Prozess der Energieumwandlung

Bei der Umwandlung von einer Energieform in eine andere, geht immer ein Teil der zugeführten Energie Wzu in Form von Abwärme (oder Verluste) Wv verloren.

Der Wirkungsgrad

Das Verhältnis von der abgeführten Energie zu der zugeführten Energie heißt Wirkungsgrad "ETA".

Dieses Verhältnis ist immmer kleiner als "1". Man kann den Wirkungsgrad η auch aus dem Leistungsverhältnis bestimmen: