Wicklungen in elektrischen Maschinen

Gestaltung von Wicklungen

Wicklungen auf ausgeprägten Polen

Das sind Wicklungen

  • zur Erregung von Gleichstrom- oder Synchronmaschinen
  • in Transformatoren oder
  • Schrittmotoren

Wicklungen001 (6K)

Wicklungen in Nuten

Das sind

  • Anderwicklungen in Gleichstrommaschinen
  • Ständerwicklungen in Drehstrommaschinen

Berechung von Spulen

Folgende Größen von Spulen sind für die Berechnung anzugeben:

Wirkwiderstand Blindwiderstand
Gleichstromanteil Wechselstromanteil
  • Anzahl der Windungen (Windungszahl) N
  • mittlere Länge einer Windung lm
  • Spezifischer Leitwert γ oder Spezifischer Widerstand ρ
  • Leiterquerschnitt A
  • Windungszahl zum Quadrat N2
  • Spulenfaktor AL oder Magnetischer Widerstand RM