Bauformen elektrischer Maschinen

Einteilung in Bauformen

Einteilung elektrischer Maschinen in Bauformen

Bauformen werden nach drei Gesichtspunkten eingeteilt:

  • Anordnung der Welle (B - waagrecht; V - senkrecht)
  • Form des Ständers (Füße; Flansch ...)
  • Lagerung der Welle (Traglager; Führungslager ...)

    Die Bezeichnung beginnt mit den Buchstaben IM (International Mounting) gefolgt von

    Bezeichnung der Bauformen

  • Waagrechte Maschinen

    IEC Code I
    IEC Code II
    Bild Erklärung
    IM B3
    IM 1001
    Bauart B3 2 Schildlager, Gehäuse mit Füssen, freies Wellenende
    IM B5
    IM 3001
    Bauart B5 2 Schildlager, Befestigungsflansch, Gehäuse ohne Füsse, freies Wellenende
    IM B8
    IM 1071
    Bauart B8 wie B3 aber für Deckenbefestigung

    Vertikale Maschinen

    IEC Code I
    IEC Code II
    Bild Erklärung
    IM V3
    IM 3031
    Bauart V3 2 Führungslager, Befestigungsflansch am oberen Lagerschild, freies Wellenende
    IM V5
    IM 1011
    Bauart V5 2 Führungslager, Gehäuse mit Füssen zur Wandbefestigung, freies Wellenende
    IM V10
    IM 4011
    Bauart V10 2 Schildlager, Befestigungsflansch auf der Antriebsseite, freies Wellenende

    Maschinen ohne Lager und mit Stehlager

    Bei Großmaschinen kommen außerdem die Bauformen A, C, D und W (Code I) oder 5002, 5510, 6000, 6010, 7001, 7201 (waagrechte Bauformen ohne Lagerschilde) und 8015 (senkrechte Bauform mit Querlager oben und Kupplungsflansch unten) vor.