Diodenkennlinie

Diodenkennlinie allgemein

Die Diodenkennlinie ist eine Widerstandskennlinie (Strom - Spannungskennlinie).

Ideale Diode

Die ideale Diode arbeitet wie ein stromrichtungsabhängiger Schalter.

M3_1_1 (4K)

Die beiden Stromrichtungen werden in einem Achsenkreuz dargestellt.

M3_2_1 (3K)

Widerstandskennlinien

Je größer der Widerstand, desto flacher die Kennlinie:

R = 10Ω
10Ohm (6K)

R = 100Ω
100Ohm (6K)

R = 1kΩ
1kOhm (6K)

Statische Kennlinienaufnahme

Schaltung

Messung der Durchlasskennlinie Messung der Sperrkennlinie
M3_2_2 (3K) M3_2_3 (3K)

Ergebnisse

Messung an

  1. Si - Schalterdiode
  2. Ge - Spitzendiode
  3. Zener - Diode

M3_2_1b (7K)

Diagramm

M3_2_1a (13K)

Dynamische Kennlinienaufnahme

Schaltung

M3_3 (4K)

Ergebnisse

AA118 (Ge - Spitzendiode)
AA118 (772K)

1N4007 (Si - Schalterdiode)
1N4007 (6K)

LED (rote 5mm Leuchtdiode)
LED (768K)

ZD3,3 (3,3V Zener - Diode)
ZD3_3 (771K)

ZF4,7 (4,7V Zener - Diode)
ZF4_7 (771K)

ZF10 (10V Zener - Diode)
ZF10 (6K)