[H1]

Allgemeines zum Oszilloskop

Wie muss ich Anschließen?

Masseanschluss (17K)

Die Messeingänge haben einen gemeinsamen Maßeanschluss!

Bei Messungen mit mehreren Spannungsquellen oder am Netz ist also Vorsicht geboten.

Diodenkennlinie allgemein

Die Diodenkennlinie ist eine Widerstandskennlinie (Strom - Spannungskennlinie).

Ideale Diode

Die ideale Diode arbeitet wie ein stromrichtungsabhängiger Schalter.

M3_1_1 (4K)

Die beiden Stromrichtungen werden in einem Achsenkreuz dargestellt.

M3_2_1 (3K)

Messschaltung

Es wird die Spannung gleichzeitig mit dem Strom gemessen. Daher muss das Oszilloskop auf XY-Betrieb umgeschaltet werden.

M3_3 (4K)

Widerstandskennlinien

Je größer der Widerstand, desto flacher die Kennlinie:

R = 10Ω

10Ohm (6K)

R = 100Ω

100Ohm (6K)

R = 1kΩ

1kOhm (6K)

Diodenkennlinie

Die Steilheit der Kurve und damit der Widerstand der Diode ändert sich stromabhängig - das heißt, je höher der Strom, desto steiler die Kennlinie.

AA118 (Ge - Spitzendiode)

AA118 (772K)

1N4007 (Si - Schalterdiode)

1N4007 (6K)

LED (rote 5mm Leuchtdiode)

LED (768K)

ZD3,3 (3,3V Zener - Diode)

ZD3_3 (771K)

ZF4,7 (4,7V Zener - Diode)

ZF4_7 (771K)

ZF10 (10V Zener - Diode)

ZF10 (6K)